Skip to main content

Wie funktioniert eine Kreditkarte?

Kreditkarten 

Mit Kreditkarten können Sie auf der ganzen Welt in Geschäften, Hotels, Restaurants und auch im Internet bargeldlos bezahlen.

Das bedeutet:

Sie brauchen kein Bargeld für Ihren Einkauf.

Eine Kreditkarte ist eine kleine Karte aus Plastik.

In der Kreditkarte ist eine kleine Speicherplatte, auf der alle Informationen über Ihr Konto gespeichert sind.

Diese kleine Speicherkarte nennt man auch Chip.

Auf dem Chip ist zum Beispiel auch Ihr Kredit-Limit gespeichert.

Das ist der Betrag, den Sie maximal für Ihre Einkäufe verwenden können.

So zahlen Sie mit Ihrer Kreditkarte

Sie stecken Ihre Kreditkarte in den Kreditkarten-Terminal oder ziehen sie durch oder halten Sie darauf.

Dann wird über einen Computer Ihr Kredit-Limit abgefragt.

Danach wird die Zahlung freigegeben oder abgelehnt.

Die Zahlung wird zum Beispiel abgelehnt, wenn Sie Ihr Kredit-Limit überschreiten.

Wenn die Zahlung freigegeben wird, müssen Sie Ihren persönlichen PIN-Code eingeben.

Dieser PIN-Code besteht immer aus vier Zahlen.

Sie haben diese Zahlen zusammen mit Ihrer Kreditkarte erhalten und müssen sie geheim halten.

Mit dem PIN-Code bestätigen Sie die Zahlung.

Sie können die Zahlung aber auch mit Ihrer Unterschrift auf der Rechnung bestätigen.

Sobald Sie den PIN-Code eingegeben haben oder die Rechnung unterschrieben haben, haben Sie bezahlt.

Was können Sie mit einer Kreditkarte noch tun?

Mit der Kreditkarte können Sie auch Bargeld am Bankomaten abheben oderim Internet bezahlen.

Sie haben mit Ihrer Kreditkarte bezahlt?

Dann erhalten Sie einmal im Monat eine Umsatz-Nachricht.

Auf derUmsatz-Nachricht sind alle Beträge aufgelistet, die Sie mit der Kreditkarte bezahlt haben.

Den gesamten Geldbetrag auf dieser Umsatz-Nachricht müssen Sie dann innerhalb von 14 Tagen bezahlen.

Die meisten Kunden lassen diesen Betrag einfach über ihr Bankkonto abbuchen.

Sie können den Betrag aber auch mit einem Zahlschein einzahlen.

Wie bekommen Sie eine Kreditkarte?

Wir geben eine Kreditkarte meistens gemeinsam mit Ihrer Hausbank aus.

Ihre Hausbank überprüft für die Ausgabe der Kreditkarte Ihre Bonität.

Was ist mit Bonität gemeint?

Die Bonität sagt aus, wie zahlungskräftig ein Kunde ist.

Das heißt, die Bank überprüft folgende Dinge:

  • Wie viel verdient der Kunde?
  • Wie viel gibt der Kunde im Monat aus?

So kann die Bank feststellen, ob sie dem Kunden wirklich eine Kreditkarte geben kann.

Wir bieten Kreditkarten von folgenden Marken an:

  • Visa
  • Mastercard
  • JCB
  • Diners Club

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne über unsere Produkte und Leistungen.

Rufen Sie uns einfach an.

Unsere Telefonnummer lautet:

01 711 11 380

    Diese Website verwendet nur notwendige Cookies und kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für nähere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.